Nahostkonflikt Israel Palästina

Infos zum Nahostkonflikt

Nahost-Konflikt-logo

 

 

                   

 

  

 

 

Wie fern ist palästina ?                    

Fotoausstellung mit Fotos aus palästinensichen Flüchtlingslagern des Künstlers Mahmoud Dabdoub

"Das alltägliche Leben in palästinensischen Flüchtlingslagern im Libanon und in Syrien ist uns trotz allerlei Medienberichte bis heute fremd. Der Fotograf Mahmoud Dabdoub, als Palästinenser geboren in einem Lager bei Baalbek und mit seiner Familie in Deutschland lebend, begleitete mit seinen Bildern den bedrückenden und wiederum so ganz „normalen“ Alltag in den Lagern seit über zwanzig Jahren. Er hat über diesen langen Zeitraum oftmals die gleichen Orte besucht und kann dadurch einen ganz außergewöhnlich tiefen Einblick in das Leben der Menschen geben, die seit einem halben Jahrhundert vergeblich auf die Lösung des politischen Konflikts in ihrer Heimat hoffen. Die „Zwischenstation Flüchtlingslager“ ist für viele zu einer Lebensstation geworden. "

Wann: 26. Februar -11. März  2012 (16:00-18:00 Uhr und nach Vereinbarung)
Wo: im
Haus der Evangelischen Kirche Frère-Roger-Str.8-10 52062 Aachen

Veranstalter: Verein zur Förderung des Friedens in Israel und Palästina e.V. und die Evangelische Stadtakademie Aachen

Eröffnung:  26. Februar 16:00 mit dem Fotografen Mahmoud Dabdoub,
Eröffnungsvortrag: 26. Februar 18:00 Uhr "Die Palästinafrage und die Arabische Revolte" Prof. Udo Steinbach

Vortrag:  28.2  18:00 Uhr "Alltag der Palästinenser unter Besatzung"  Johannes Zang


 

Prof. Dr. Udo Steinbach, Berlin, ist deutscher Islamwissenschaftler und leitete von 1976 bis 2006 das Deutsche Orient-Institut in Hamburg. Seine Forschungsschwerpunkte sind u.a. die Zukunft des Nahen Ostens unter den Aspekten von Demokratie und Religion sowie die Stellung von religiösen und ethnischen Minderheiten in den nahöstlichen Gesellschaften.

 

Mahmoud Dabdoub:
1958
in Baalbeck (Libanon) geboren
1976
Abitur in Beirut
1976–1981
Arbeit im palästinensischen Kulturbüro in Beirut
1982–1987
Studium an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig bei
Prof. Helfried Strauß
1987
Abschluß als Diplomfotograf
seit 1987
freiberuflich in Leipzig tätig

 

Johannes Zang:
Nahostreferent, Journalist & Pilgerführer 

 

Weitere Infos und Anmeldung kontakt@israel-palaestina.de

Verein zur Förderung des Friedens in Israel und Palästina e.V.-

 
Impressum

Home